Fred erlebt Framing (. jpg )

„Fred vermutet, dass es wieder einmal seine Frau war, die ihm ausgerechnet jenen Löffel untergejubelt hat, dessen konkave Seite nach unten zeigt.“ Wir sollten nie vergessen, dass es nicht die Sache an sich ist, die uns beunruhigt, sondern, wie wir darüber denken. Man hat immer die Wahl: Positiv oder negativ, in die eine oder in die andere Richtung. Genau diese Möglichkeiten des Denkens bezeichnen wir als Framing.

Maße Größe
Original 3508 x 2480 991,6 KB
Medium 1200 x 848 59,2 KB
Small 600 x 424 26,9 KB
Custom x